Horaz-Biografie

Horaz
Horaz
römischer Dichter (65 bis 8 v. Chr.)

Horaz, lat. für Quintus Horatius (Flaccus), wurde am 8. Dezember im Jahre 65 v. Chr. in Venusia geboren.

Horaz war ein bedeutender römischer Dichter des 1. Jahrhunderts vor Christus.

Horaz gilt als der Klassiker der lateinischen Dichtung, die ohne Reim arbeitete.

Der römische Dichter verfasste angriffslustige Spottverse (Episoden und Satiren). In den Oden besang er den römischen Staat, Freundschaft und Liebe und Wein. Einer seiner »Epistulae« wurde als »Ars Poetica« (Lehre der Dichtkunst) bekannt.

Horaz starb am 27. November 8 v. Chr. in Rom.






Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen