Karl Marx-Biografie

Karl Marx
deutscher Philosoph, Soziologe und Ökonom
(1818 - 1883)

Karl Marx wurde 5. Mai 1818 in Trier als Sohn eines Justizrates in preussischen Diensten geboren.

Karl Marx war ein berühmter deutscher Philosoph, Soziologe und Ökonom des 19. Jahrhunderts. Er gilt als Theoretiker des Sozialismus und Begründer des Marxismus.

Nach dem Abitur entschied sich Karl Marx für ein Jurastudium in Bonn.

1842 trat er in die Redaktion der liberalen »Rheinischen Zeitung« ein. Progessive Thesen in dieser Zeit zu vertreten, bedeutete jedoch unweigerlich, mit der Zensur in Konflikt zu geraten. Bereits ein Jahr später musste er die Redaktion wieder verlassen.

1843 ging er mit seiner Frau in das Exil nach Paris, von wo er jedoch auf Verlangen der preussischen Regierung ausgewiesen wurde.

In seiner Pariser Zeit lernte Marx auch den Fabrikantensohn Friedrich Engels kennen. Beide verband seitdem eine enge Freundschaft.

Von 1845 bis 1848 lebte die Familie Marx in Brüssel. Hier entstand das »Manifest der Kommunistischen Partei«. Wegen seiner politischen Aktivitäten wurde Marx jedoch aus Belgien ausgewiesen.

Friedrich Engels 1848 verfasste er zusammen mit seinem Freund und Mitstreiter Friedrich Engels das »Kommunistische Manifest«, eine wichtigen Programmschrift der marxistisch-sozialistischen Bewegung.

1848 kehrte Marx nach Köln zurück, wo er die »Neue Rheinische Zeitung« herausgab. Nach deren Verbot lebte er seit 1849 ständig in London, wo er seine zweite Lebenshälfte verbrachte, meist unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten und unterstützt von dem Fabrikantensohn Friedrich Engels.

1867 erschien der erste Band des »Kapitals«, der zweite und dritte Band musste unvollendet aus dem Nachlass von Friedrich Engels herausgegeben werden.

Das Kapital von Karl Marx Sein fundamentales Hauptwerk ist »Das Kapital«, die Grundlage des theoretischen Sozialismus. Sein Meisterwerk erschien allerdings nur auf Druck von Verlegern und Freunden. Der Theoretiker Marx entwickelte eine Lehre von geschichtlichen Fortschritt, den nach ihm benannten Marxismus. Die Geschichte ist nach marxistischer Lehre abhängig von den ökonomischen und politischen Bedingungen der Gesellschaft, welche in die Klassen der Besitzenden und der besitzlosen Arbeiter, welche die Arbeiterklasse bilden, eingeteilt wird.

Der Lauf der Geschichte wird dialektisch als Abfolge von Klassenkämpfen interpretiert, die jeweils einen gesellschaftlichen Fortschritt in dessen Ablauf markieren. Das Endziel der Geschichte sieht Marx in der klassenlosen Gesellschaft des Kommunismus verwirklicht.

Berühmt wurde Karl Marx durch die Begründung der Ideologie und Lehre des Marxismus. Grundlage dieser Ideologie ist der Dialektische Materialismus, nach der allein die Produktionsverhältnisse des materiellen Lebens den mesnchlichen Lebensprozeß und den Lauf der Geschichte bestimmen. Gemäß der Lehre des Karl Marx bestimmt das Sein das Bewusstsein.

Marx bemühte sich um den Aufbau eine schlagkräftigen kommunistischen Partei, doch seine Vorstellungen von der künftigen Revolution erschienen oft schwammig und idealisiert.

Die Last der letzten Jahrzehnte, viele Nachtarbeit und die finanzielle Dauermisere hinterliessen bei Karl Marx tiefe Spuren. Schliesslich traf ihn der Tod seiner Frau hart. Er überlebte sie nur kurze Zeit.

Karl Marx starb am 14. März 1883 im Alter von 65 Jahren in London im Exil. Seine letzte Ruhestätte fand Marx auf dem Londoner Highgate-Friedhof.



    Karl Marx-Werke

Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie
Das Kapital:
Kritik der polit. Ökonomie
Die Frühschriften
Die Frühschriften
Marx
Marx
Über Karl Marx: Das Kapital
Über Karl Marx:
Das Kapital
Kant und Marx. Ein Epochengespräch
Kant und Marx



  Theorie von Karl Marx


Karl-Marx-Denkmal in Chemnitz Karl Marx sieht als Historiker den Lauf der Geschichte als Geschichte von Klassenkämpfen, prophezeit den Sieg des Proletariats und die Vollendung der Geschichte in der klassenlosen, kommunistischen Gesellschaft.

Doch Marx Theorie unterschätzte offensichtlich die innovative Anpasungs- und Reformfähigkeit des Kapitalismus. Die Widersprüche des Kapitalismus führten nicht etwa zu einer Überwindung Beseitigung durch Klassenkämpfe des Proletariats, sondern zu einer Reformierung des Systems durch politische Zugeständnisse an die sich organisierende Arbeiterschaft. Dies war Marx grundlegende Fehleinschätzung.




Karl Marx Das Kapital - Kritik der politischen Ökonomie


Karl Marx: Das Kapital -
Kritik der politischen Ökonomie
Kröner, 755 Seiten
19,90 EUR.
ISBN-13: 978-3520064066




Internet

Karl Marx Marx.org
Marxists.org
Karl Marx und der Klassenkampf - ZDF-Doku





Machen Sie bitte Bookmark-Werbung auf folgenden Portalen